Spenden

Für neue Schlafräume in Ithanga

Seit Anfang Jahr sind auch die jüngeren Waisenkinder im Rescue Center in Ithanga und erhalten dort unter der Obhut des Projektleiterehepaars Nelson & Lilian ein neues Zuhause. Gleichzeitig wohnen die Studenten der Vocational Trainings auf dem Projektgelände und machen vor Ort eine Berufsanlehre. Es ist eine grosse Chance und Herausforderung zugleich, all diesen Kindern zwischen fünf und zwanzig Jahren gerecht zu werden und ihnen ein Daheim zu schaffen, in dem sie sich wohlfühlen und entfalten können. Geschlechter- und altersgetrennte Schlafräume (Dorms) sind enorm wichtig. Um dies zu ermöglichen, sammeln wir für einen neuen Schlafraum für die Mädchen, welcher Viererzimmer, eigene Betten, zusätzliche Toiletten und Duschen enthält und genug Privatsphäre und Komfort für alle Altersstufen schafft.

Eine solche Unterkunft kostet ca. CHF 25'000. CHF 15'000 sind bereits budgetiert und können aus der Vereinskasse für den neuen Schlafraum eingesetzt werden.

Ziel ist es, mit der am Kawaida Lunch gestarteten Spendenaktion die fehlenden CHF 10'000 zu sammeln. Spenden mit dem Vermerk «Dorms» werden zu diesem Zweck eingesetzt.

Kontoangaben:

Kawaida
8624 Grüt
PC-Konto: 85-438492-8
BIC: POFICHBEXXX
IBAN: CH51 0900 0000 8543 8492 8

Spende für den Ausbau der Berufsausbildung (Vocational Trainings)

Spenden mit dem Vermerk "Berufsausbildung" werden zu diesem Zweck eingesetzt.

Spende einen Ball für 20.-

und schenke Unbeschwertheit. Kleine Anmerkung: Wir behalten uns vor, den Betrag auch für anderes Spielmaterial einzusetzen.

Spende ein Hilfspaket für 45.-

und unterstütze eine Familie für einen ganzen Monat. Das Hilfspaket enthält Maismehl, Gemüse, Kochfett und Seife. Die Koordination der Materialbeschaffung und Verteilung der Hilfspakete übernehmen Nelson und Lilian, wir garantieren für echte Hilfe, die ankommt!

TWINT

TWINT

Anmerkung: Die über TWINT getätigten Spenden sind anonym und werden um die Transaktionsspesen (1.3%) gekürzt. Damit wir die Spende verdanken können, bitten wir um Mitteilung von Name, Adresse und Spendenbetrag, wenn möglich gleich über das Kontaktformular der Homepage. Bei grösseren Spenden empfiehlt sich eine Banküberweisung.

Der Verein Kawaida unterstützt das Projekt durch die Koordination des Spendenflusses und den persönlichen Kontakt zu Pastor Nelson und seiner Frau Lilian. Die Tätigkeiten des Vereins dienen ausschliesslich bedürftigen und Not leidenden Kindern in Kenia. Er richtet sich nach christlichen Grundwerten und ist politisch und konfessionell neutral. Wer das Projekt Kawaida längerfristig unterstützen möchte, kann dies auf verschiedene Arten tun:

Die Spenden werden vollumfänglich zu Gunsten des Projekts Kawaida verwendet und sind zu 100% steuerabzugsberechtigt. Mit den Mitgliederbeiträgen werden die Unkosten des Vereins gedeckt. Überschüssige Beträge kommen ebenfalls dem Projekt Kawaida zu Gute.